Portfolio
Wirtschaftskompetenz

JA AUSTRIA

Milica Markovic, Projektleiterin JA Austria: „Setze Ideen im Team um, probiere dich aus, entdecke deine Stärken mit Learning Business by Doing Business!“

JA AUSTRIA nimmt „Learning by Doing” wörtlich und will das Unternehmertum an die Schulen bringen. Mit der Hilfe des Vereins Junior Achievement Austria sollen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, für ein Jahr ein Unternehmen zu gründen. Sie verkaufen dafür Anteile ihrer Firma in der Höhe von maximal € 800,- um zu ihrem Startkapital zu kommen. Im Team entwickeln sie eine Geschäftsidee. Sie produzieren und vermarkten ihre Produkte oder bieten Dienstleistungen selbst auf echten Märkten an. Begleitet werden sie von Lehr- und Fachkräften aus der Wirtschaft. So können die Jugendlichen Eigeninitiative entwickeln, übernehmen Verantwortung für ihr wirtschaftliches und finanzielles Handeln und denken ganz selbstverständlich unternehmerisch.

Mit dem „Train-the-Trainer“-Modell sollen gleichzeitig die Pädagoginnen und Pädagogen zu Multiplikatoren ausgebildet werden, um das Konzept zu verbreiten.

 

www.junior.cc

Kurz und Knapp

Gründung: 1995

Bundesland: Wien/Österreich

Das Projekt: JA AUSTRIA bringt das unternehmerische Tun an Schulen und ermöglicht Kindern und Jugendlichen für ein Jahr selbst Unternehmer oder Unternehmerin zu sein. Im Team entwickeln sie eine Idee, produzieren sie und vermarkten Produkte auf echten Märkten.

Updates

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben und Updates zur
MEGA Bildungsstiftung erhalten? Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung:

Newsletter Anmeldung