Fahrplan

MEGA Bildungsmillion

  1. Einreichphase 9. März - 5. Mai
  2. Screening Mai
  3. Hearing Fachjury 1. Juni
  4. Bekanntgabe TOP 6 5. Juni
  5. Videodrehs mit TOP 6 ab 5. Juni
  6. Start Online Voting September
  7. ORF Finale September
Peter Pichler Preis
Bildung, Kunst und Kultur haben eines gemeinsam: Sie ermöglichen ein besseres Verstehen des Andersartigen.
Mit dem Peter Pichler Preis zeichnet die MEGA Bildungsstiftung mit Start 2021 die engagiertesten Bildungsprojekte im Bereich Kunst und Musik im Zusammenspiel mit unternehmerischem Denken aus. Benannt nach dem MEGA Mitbegründer und Stiftungsvorstand Peter Pichler werden jährlich wichtige Projekte in diesem Bereich mit dem Peter Pichler Preis - mit einer Dotierung von 30.000 Euro - unterstützt.
PREISVERLEIHUNG 2021.
Die erste Ausgabe des Peter Pichler Preises konnten die Projekte Kulturschultüte und Superar entgegennehmen.

Die Initiative SUPERAR nutzt die vielschichtige Wirkung musikalischer Bildung und Förderung, um Kinder und Jugendliche über aktives Musizieren zu ermächtigen. Das Projekt KULTURSCHULTÜTE fördert mit innovativen Kulturprojekten die Potenziale von Volksschulkindern und Lehrpersonen und verändert so den Schulalltag. Übergeben wurde der Preis von Norbert Zimmermann (MEGA Vorstand) und aufgrund der Pandemie nur in engem Kreise.

Preisträger_innen 2021

DIE PROJEKTE

Kulturschultüte

Die KULTURSCHULTÜTE ist ein Projekt des Vereins Kultur für Kinder, der eigene Kulturprojekte und Konzepte in Zusammenarbeit mit Künstler_innen und Institutionen für Schüler_innen und Lehrpersonen entwickelt.

Die Projekte der KULTURSCHULTÜTE entstehen durch die Kooperation mit 19 renommierten Wiener Kulturinstitutionen und ermöglichen derzeit 4.200 Volksschulkindern aus zumeist prekären sozialen Verhältnissen die aktive Teilnahme an einem Kulturprojekt. Das Angebot der KULTURSCHULTÜTE umfasst die Bereiche Musik, Tanz, Theater, Sprache, Bildende Kunst sowie Umwelt.

Neben Unterrichtsmaterialien und Besuchen von künstlerischen Veranstaltungen bietet die KULTURSCHULTÜTE auch Workshops an, in denen Kinder gemeinsam mit Kunstschaffenden ihr Kreativität und Talente entdecken und entwickeln können.

Zur Homepage

Zum Podcast (ab Min. 19:50)

Gründung: 2015

Bundesland: Wien

Das Projekt: Das Projekt KULTURSCHULTÜTE fördert mit innovativen Kulturprojekten die Potenziale von Volksschulkindern und Lehrpersonen und verändert so den Schulalltag.

Superar

SUPERAR wurde gegründet, um Kindern und Jugendlichen über musikalische Bildung neue Horizonte zu erschließen und über die ausschließlich kostenfreien Angebote Chancen für alle Teilnehmer_innen zu bieten. Die positiven Auswirkungen des gemeinsamen Singens und Musizierens sind bekannt: Sie tragen zur Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten und der Intelligenz bei, fördern den Zusammenhalt in der Gemeinschaft und auch die seelische Gesundheit. Derzeit spielt musikalische Bildung im Schulsystem eine untergeordnete Rolle und das Erlernen eines Musikinstruments ist oft nur einem privilegierten Teil der Gesellschaft möglich. Aus dieser Problemlage heraus haben die Gründerinstitutionen beschlossen, eine Initiative für mehr aktives Musizieren im Leben von Kindern und Jugendlichen ins Leben zu rufen.

Zur Homepage

Gründung: 2010

Bundesland: österreichweit

Das Projekt: Die Initiative SUPERAR nutzt die vielschichtige Wirkung musikalischer Bildung und Förderung, um Kinder und Jugendliche über aktives Musizieren zu ermächtigen.

Peter Pichler Nachruf.

Peter Pichler Nachruf.
Wer Peter Pichler kannte und ein Gespräch mit ihm führte, weiß es: Er hatte ein ganz besonderes Sensorium für sein Gegenüber. Er brachte Zwischenmenschliches durch seine Art zuzuhören, innezuhalten und den Blick zu halten auf eine andere Ebene. Tiefer, vielschichtiger, abseits von Worten. Als ich ihn zu Beginn meiner Tätigkeit bei MEGA nach den Erwartungen gegenüber mir fragte, sagte er: “Du bist Kulturträger. Ich erwarte mir Empathie und Emotion in der Sache und gegenüber Menschen.”
Peter war für mich und MEGA ein kongenialer Teamplayer und Vorstand. Sein Charme, seine Hilfsbereitschaft und sein Intellekt mit treffsicheren Worten und kreativen Lösungen waren beeindruckend. Er konnte binnen kürzester Zeit in unterschiedliche Welten eintauchen - mit Bildungsinitiativen oder Schüler_innen als Unternehmens-CEO auf Augenhöhe einen Gesprächsfaden spinnen oder mit ihnen einen Saxophonstunde orchestrieren.
Seine Menschlichkeit und sein Esprit werden uns - auch im Rahmen dieses Preises - für immer in Erinnerung bleiben. Andreas Ambros Lechner, Generalsekretär MEGA Bildungsstiftung

noMINIERUNG VON BILDUNGSPROJEKTEN FÜR DEN PETER PICHLER PREIS 2022

Für die zweite Ausgabe des Preises im Jahr 2022 können bis 30. September 2022 die engagiertesten und besten Bildungsprojekte, die im Bereich Kunst und Musik tätig sind, nominiert werden bzw. sich bewerben. Der MEGA Vorstand/Beirat wählt in Folge das passendste Projekt aus.

Updates

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben und Updates zur
MEGA Bildungsstiftung erhalten? Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung:

Newsletter Anmeldung