Blog

Chancen-Fairness in Zeiten von Corona

„Das Notfallpflaster Digitalisierung ist in der jetzigen Situation ausschlaggebend für die Lernfortschritte der Schüler_innen. Dafür braucht es jedoch Unterstützung von und für alle Beteiligten” so Teresa Harmer, VS Lehrerin.

Bis Mitte Mai soll an den Schulen kein Unterricht stattfinden. Das bedeutet die Schüler_innen sind im Homeschooling und versuchen den Schulalltag daheim so gut es geht zu bewältigen. Gebot der Stunde: Digitale Kommunikation. Ergebnis: 20% der Kinder – insbesondere  aus Brennpunktschulen – bleiben unerreichbar. Die Gefahr besteht, dass sich bereits bestehende  Unterschiede vergrößern und Schüler_innen aus sozioökonomisch belasteten Familien beim Lernen zurückgelassen werden.

“Das Notfallpflaster Digitalisierung ist in der jetzigen Situation ausschlaggebend für die Lernfortschritte der Schüler_innen. Dafür braucht es jedoch Unterstützung von und für alle Beteiligten” so Teresa Harmer, VS Lehrerin. 

Zivilgesellschaftliche Initiativen, die – wo möglich- Lehrkräften, Schüler_innen und Eltern unter die Arme greifen sind deswegen gerade jetzt wesentlich. 

Am besten wir werfen dafür einen Blick auf die MEGA Projekte. Wie diese mit der derzeitigen Situation umgehen und wo man sich engagieren kann, erfahrt ihr hier:

Talentify hat die Initiative #aufgehts und #weiterlernen umgesetzt. Diese bündelt digitales Unterrichtsmaterial und vermittelt kostenlos Computer an Schüler_innen, die aktuell nur eingeschränkten Zugang haben. 

Die Vienna Hobby Lobby unterstützt mit Online Nachhilfe und Sporttipps für zu Hause. Zusätzlich kann man sich als Buddy anmelden, um die Kids zu unterstützen – sei es durch Lernhilfe oder einfach nur um sich auszutauschen.

Schoolfox ermöglicht mit einem digitalen Mitteilungsheft barrierefreie Kommunikation in 40 Sprachen und aufgrund der derzeitigen Lage, kostenlos. 

Open School stellt Challenge Materialien für die 7. und 8. Schulstufe zur Verfügung. Damit können sich Jugendliche eigenständig Grundkompetenzen in Deutsch, Mathematik und Englisch aneignen. 

Der Verein Offene Jugendarbeit Dornbirn (OJAD) unterstützt die Stadt Dornbirn mit ihren Streetwork Teams, um zur Sensibilisierung und Aufklärung der Bevölkerung beizutragen. 

Kicken ohne Grenzen bietet ihrer Community „Job Goals“ und Lernbetreuung via WhatsApp an. 

Ähnlich macht es Wald am See, die ihre Kinder und Jugendliche online bei der Erledigung ihrer Aufgaben betreuen. 

Beim Wissensraum bekommt man jetzt auf Instagram Tipps und Tricks zum Experimentieren und Tüfteln zu Hause. Wer schon immer wissen wollte, wie zum Beispiel eine Kettenreaktion funktioniert, ist dort genau richtig. 

Die Fellows von Teach for Austria sind online im direkten Austausch mit ihren Schüler_innen und eine wichtige Stimme im öffentlichen Diskurs wenn es darum geht, niemanden zurückzulassen. 

Der Digitale Kompass hat das Projekt „Debunk the Virus“ gestartet. In kurzen Videos werden aktuelle Falschmeldungen und Gerüchte rund um Corona aufgedeckt. Darüber hinaus wird erklärt, wie jede/r selbst Falschmeldungen erkennen kann. 

Superar produziert regelmäßig interaktive Videos, um die musikalische Entwicklung der Kinder auch ohne Proben vor Ort weiter zu fördern. Die Video werden über die Lehrkräfte oder durch die Schulleitung an die Kinder und Jugendlichen übermittelt. 

Die Corona Krise zeigt somit sehr deutlich, dass trotz allgemeiner Unsicherheiten und Planungsschwierigkeiten, die Zivilgesellschaft schnell und innovativ mit anpackt.  Diese gilt es weiterhin zu stärken- sowohl von staatlicher als auch privater Seite. Damit das Engagement für Chancen-Fairness in Österreich – gerade in Zeiten von Corona –  aufrechterhalten bleibt.

Camilla Lovrek

Quellen:
Teach for Austria Fellow Umfrage
Schul-Barometer“ des Schweizer Instituts für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie

Es braucht eine Schulrevolution nach der Coronapause

Mache ich einen Unterschied?

MEGA Botschafter Ali Mahlodji

Updates

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben und Updates zur
MEGA Bildungsstiftung erhalten? Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung:

Newsletter Anmeldung